riskop - CIRS für Krankenhäuser

Diese Seite ist für die ältere (1.X)-Reihe von riskop. Das riskop der 2.x-Reihe finden Sie unter riskop-2

Einrichtungsübergreifendes Fehlermeldesystem

riskop unterstützt die Teilnahme an CIRSmedical als einrichtungsübergreifendes Fehlermeldesystemen ("üFMS"). Die Meldungen dorthin werden anonym weitergeleitet, d.h. bei CIRSmedical können die Meldungen keinen Einrichtungen zugeordnet werden.

Um von CIRSmedical Teilnahme- und Konformitätsbescheinigungen bekommen zu können im Sinne des GBA Beschlusses vom 4.7.2016, werden von riskop ab der Version 1.4 sog. Referenznummern bei der Übermittlung von Meldungen an CIRSmedical erzeugt. Mit diesen Referenzunummern kann dann bie CIRSmedical die Bescheinigung beantragt werden.

Meldungen, die noch mit älteren Versionen von riskop weitergeleitet wurden, können nicht zugeordnet und bescheinigt werden!

Erst-Installation

Hier finden Sie eine ausführliche Anleitung zur vollständigen Installation der aktuellen Version von riskop.

Installationsanleitung riskop 1.5

Update

Hier finden Sie die Anleitung zur Aktualisierung Ihrer bestehenden riskop-Installation auf die momentan aktuellste 1.x-Version.

Updateanleitung riskop 1.5

Neuerungen

Auch die 1.x Reihe von Riskop erhält regelmäßig Aktualisierungen, um sie auf neue rechliche und technische Anforderungen an zu passen.

riskop 1.5

Erweiterte Bearbeitungsmöglichkeiten für weitergeleitete Meldungen an CIRSmedical.

riskop 1.4

Meldungen an einrichtungsübergreifendes Fehlermeldesystem ("üFMS") CIRSmedical mit Referenznummer für Konformitäts- und Teilnahmebescheinigungen weiterleiten.

riskop 1.3

Unterstützung von CIRS-MM