RISCage - Präventionsmanagement

Den Kern von RISCage⁺ bildet das Modul Präventionsmanagement. Hier laufen die Informationen aller Module und angeschlossener Systeme in Form von Präventionsmaßnahmen zusammen. Die Präventionsmaßnahmen können hier mehrdimensional verschlagwortet und kategorisiert werden. Es existieren umfangreiche Filtermöglichkeiten auf verschiedenen Ebenen um zum einen die Benutzer nicht mit einer Flut von Daten zu überfordern und zum anderen die nötige Sicherheit im Umgang mit den sensiblen Daten zu gewährleisten.

Die zyklische Evaluation der Präventionsmaßnahmen kann sowohl ad-hoc über einfache Todo-Listen durchgeführt oder über Audits organisiert und delegiert werden.

Organisation von Audits / Begehungen

Unser Modul zum Management Ihrer Maßnahmenkataloge und zur Planung und Durchführung von Audits / Begehungen.

Ausführlichere Informationen finden Sie hier in Kürze!

Schnittstellen zu externen Systemen

Grundsätzlich lassen sich alle Fremdsysteme anbinden bei deren Output es sich um Präventionsmaßnahmen handelt und diese auch zum Export zur Verfügung stellen - sei es als XML, Excel oder CVS-Datei. Auch für die direkte programmatische Übertragung relevanter Daten nach RISCage⁺ stellen wir eine entsprechende Schnittstelle via Web-Service bereit. Listen von zu verwaltenden Risiken werden in einem vorgeschalteten Arbeitsschritt einfach erst in entsprechende Präventionsmaßnahmen umgewandelt.