Datenschutzerklärung

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften (DSGVO) sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Cookies

Auf unserer Website verwenden wir keine Cookies.

Kontaktformular und Info-Emails

Wenn Sie uns per Kontaktformular oder Email an info@fumix.de Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen an die Geschäftsführung weitergeleitet. Diese Anfragen werden für spätere Rückfragen gespeichert.

Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Diese Daten werden bei uns nach 2 Jahren gelöscht.

Supportformular und Support-EMail

Für unsere Kunden oder Kunden der GRB, für die wir Supportleistungen vertraglich vereinbart haben, stellen wir auf unserer Webseite eine Kontaktformular und die Email-Adresse "support@fumix.de" bereit. Anfragen auf diesem Weg werden in unserem Ticket-System gespeichert. Wir benötigen die Kontaktdaten aus diesen Anfragen, um die Anfragen beantworten zu können und unsere Support-Aufgaben für Sie durchführen zu können. Diese Kontaktdaten sind die Daten des Anfragenden und bei Bedarf auch Kontaktdaten von weiteren Mitarbeitern, die mit dem Fall zu tun haben. Die gespeicherten Kontaktdaten enthalten Name, geschäftliche Email-Adresse und Telefonnummer, sowie ggf. Funktion im Unternehmen.

Werden uns in den Anfragen personenbezogene Daten von Dritten genannt, die für den Support-Fall nicht relevant sind, werden diese Daten umgehend gelöscht.

Auf diese Tickets haben nur fumiX-Mitarbeiter Zugriff, die mit Support-Aufgaben betraut sind.

Falls Ihre Supportanfragen Produkte betreffen, die wir im Auftrag der Gesellschaft für Risikoberatung mbH (GRB) betreuen, können Ihre Kontaktdaten u.U. auch an die zuständigen Mitarbeiter der GRB weitergegeben werden.

Ansonsten geben wir diese Daten nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Kontaktdaten zu Support-Anfragen werden gelöscht, sobald wir für Ihr Unternehmen keinen Support mehr leisten:

  • Wenn der Vertrag, der Sie berechtigt Support-Leistungen in Anspruch zu nehmen, gekündigt wird oder erlischt.
  • Wenn Sie Ihre Lizenz nicht jährlich verlängern, wird die Lizenz nach einem halben Jahr deaktiviert. Auch in diesem Fall werden die Kontaktdaten gelöscht.

Weiterleitung der Daten

Unsere Dienstleistungen rund um den Support von Software leisten wir auch im Auftrag der Gesellschaft für Risikoberatung mbH (GRB). Erhalten wir Kontakt- oder Support-Anfragen für Kunden der GRB, dann teilen wir ggf. diese Daten mit der GRB, wenn
  • die konkrete Anfrage die Kommunikation und Abstimmung zwischen uns und der GRB erfordert.
  • oder wenn die Daten benötigt werden, um unsere Leistungen gegenüber der GRB nachzuweisen.
Ansonsten geben wir keine Daten weiter, sofern dies nicht gesetzlich erforderlich ist. Insbesondere werden keine Daten ins nicht-EU-Ausland weitergegeben.

Widerrufsrecht

Wenn Sie in die Speicherung Ihrer Kontakt-Daten bei einer Anfrage eingewilligt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Wir werden diese Daten dann aus unserem Ticket-System löschen, ebenso Ihre Emails.

Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung, Einschränkung der Verarbeitung und Datenübertragung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung. Sie haben dabei auch das Recht, diese Daten in einem maschinenlesbaren Format zu erhalten ("Datenübertragung").

Weiterhin habe Sie das Recht, Ihre Kontaktdaten berichtigen, löschen, oder im Sinne der Einschänkung der Datenverarbeitung nach §18 DSGVO sperren zu lassen. Beim Sperren werden Ihre Daten nicht gelöscht, aber auch nicht verarbeitet.

Berschwerdemöglichkeit

Sie können sich in Datenschutzfragen bei der zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren. Dies ist für fumiX der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg: https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/

Server-Log-Files

Bei jedem Zugriff auf unsere Webseiten übermittelt Ihr Browser Informationen an unseren Server. Davon werden folgende Informationen in den Protolldateien gespeichert:

  • Aufgerufene Seite
  • Uhrzeit und Datum
  • Ergebnis-Code der Anfrage

Es werden keine Daten gespeichert, über die eine Zuordnung zu Ihrer Person möglich sind, also weder IP-Adresse, DNS-Namen Ihres Rechners oder die Kennung Ihres Web-Browsers.

SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Kontaktdaten

Sie erreichen uns wie folgt:

fumiX Informatik GmbH & Co. KG
Kaiserstr. 4
D-69115 Heidelberg

Tel. +49 6221 829947
Mail: info@fumix.de

Verantwortlich für den Datenschutz ist die Geschäftsführung:

  • Hr. Michael Fuchs / michael.fuchs@fumix.de / +49 6221 829956
  • Hr. René Michel / rene.michel@fumix.de / +49 6221 829967

Einen Datenschutzbeauftragten haben wir nicht.